Aktuelle Highlights

Beiträge

der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft bei den Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. beträgt: 120 € für Junior-Mitglieder (möglich für Personen unter 35 Jahren; mit Vollendung des 35 Lebensjahrs erhält man automatisch die natürliche Mitgliedschaft - monatlich 10 €) 298 € für persönliche Mitglieder (monatlich 20,84€ / zahlbar auch pro Quartal) 620 € für juristische Mitglieder (möglich für Unternehmen, Institutionen, Vereine usw – monatlich 51,66 € / zahlbar auch pro Quartal)

Unsere neue Reihe: BGM in der Praxis – Sind neue Arbeitswelten mitarbeiterorientierte Arbeitswelten?

„Die neue Reihe ‚BGM in der Praxis: Sind neue Arbeitswelten mitarbeiterorientierte Arbeitswelten‘ startete mit guter Resonanz und einem regen Austausch.

Marco Groh, Personalverantwortlicher bei Securitas Aviation stellte SecBGM vor, ein Konzerninternes Tool für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Seine Kernaussage des Abends war, dass die IST Analyse das Herzstück eines guten Betrieblichen Gesundheitsmanagements sei.“


Verantwortlich für die Veranstaltung ist:

 

Anett Schönburg ist als freie Projektleiterin für die Bereiche „BGM-Labor“ und „Europa im Gespräch“ für den berliner wirtschaftsgespräche e.V. seit 2015 tätig. Als selbstständige Unternehmensberaterin und Trainerin hat sie ihre Kernkompetenz in der Organisationsentwicklung. Ihre Schwerpunkte sind das Qualitätsmanagement, das Betriebliche Gesundheitsmanagement und Strategieentwicklung.
Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Von | 2017-07-18T22:17:57+00:00 13. Juli 2017|BWG-Dossiers|Kommentare deaktiviert für Unsere neue Reihe: BGM in der Praxis – Sind neue Arbeitswelten mitarbeiterorientierte Arbeitswelten?