Berliner Kulturmacher – Alice Ströver im Gespräch mit Oliver Reese

 

Alice Stroever spricht am 2.11.2017 in der Reihe „Berliner Kulturmacher“ mit Oliver Reese, dem neuen Intendanten des Berliner Ensembles.

Oliver Reese berichtet lebhaft was ihn seit seinem vierzehnten Lebensjahr bis heute am Theater fasziniert und  warum er sich ganz klar zum Ensembletheater bekennt. Die Zuhörer waren nach 75 Minuten kurzweiligem Gespräch, gespickt mit theaterreif erzählten Anekdoten, begeistert.


Verantwortlich für die Veranstaltung ist:

Claudia Häuser-Mogge
Seit 2009 Organisation von Podiumsdiskussionen im Bereich Stadtentwicklung, Kultur und Sport sowie Exkursionen im Bereich Kultur vor Ort für die berliner wirtschaftsgespräche e.V. Mit der Agentur Berlinprogramme bietet Claudia Häuser-Mogge in Berlin und Potsdam folgende Dienstleistungen in deutscher u. englischer Sprache an:

  • auf die Kundenwünsche zugeschnittene Stadt- und Kunstführungen in Museen, Galerien und Ateliers (Kunst seit 1900 – Contemporary Art) für Firmen und Privatpersonen
  • Organisation und Durchführung von maßgeschneiderten Besuchsprogrammen und Expertengesprächen für Firmen, Kongresse, Universitäten etc.
  • Beratung von Kultureinrichtungen im Bereich Kulturtourismus

Weiterführende Informationen finden Sie hier .

 

Von | 2017-11-28T12:38:51+00:00 28. November 2017|BWG-Dossiers|Kommentare deaktiviert für Berliner Kulturmacher – Alice Ströver im Gespräch mit Oliver Reese

Aktuelle Highlights

Beiträge

der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft bei den Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. beträgt: 120 € für Junior-Mitglieder (möglich für Personen unter 35 Jahren; mit Vollendung des 35 Lebensjahrs erhält man automatisch die natürliche Mitgliedschaft - monatlich 10 €) 298 € für persönliche Mitglieder (monatlich 20,84€ / zahlbar auch pro Quartal) 620 € für juristische Mitglieder (möglich für Unternehmen, Institutionen, Vereine usw – monatlich 51,66 € / zahlbar auch pro Quartal)