Zukunft der Arbeit – Elke Breitenbach im Dialoggespräch

Mit der Auftaktveranstaltung ‘Zukunft der Arbeit – Herausforderungen an eine künftige Berliner Beschäftigungs- und Arbeitsmarktpolitik’ wird eine Schwerpunktreihe eingeleitet, die sich systematisch der Frage stellt: Wie die Zukunft der Arbeit und damit verbunden auch die Fachkräftesicherung bis 2030 aussieht und wie die Landesarbeitsmarktpolitik diese Prozesse begleiten kann?

Ausgehend von der BMAS Prognose “Arbeitsmarktprognose 2030“ möchten wir gemeinsam zentrale Fragestellungen dieses Themas Stück für Stück kontinuierlich diskutieren.

Eröffnen wird die Senatorin Elke Breitenbach in einem konstruktiv kritischen Dialog mit Prof. Dr. Bernd Reissert (Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin) und Dr. Frank Schiemann (Institut SÖSTRA, Berlin). Folgende Aktionsfelder stecken einen ersten Rahmen für die Eröffnungsdiskussion ab:

  • Beruflicher Strukturwandel in der Hauptstadt: Wo liegen die Beschäftigungsfelder der Zukunft in der Stadt?
  • Digitalisierung und Arbeitsmarkt: Neue Anforderungen an die Fachkräftesicherung und damit an die Berufsbildungs- und Arbeitsmarktpolitik
  • Erwerbsquoten von Frauen unter 40 Jahren auf das Niveau unserer nordeuropäischen Nachbarn anheben
  • Bedeutung der dualen Berufsausbildung bei der Fachkräftesicherung (insbesondere mit Blick auf die Integration von jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund)
  • Beratungs- und Integrationskonzepte für die Zielgruppen der Arbeitsmarktpolitik: Menschen mit Behinderungen, Flüchtlinge und Zugewanderte, Langzeitarbeitslose usw.
  • Stand Anerkennungsgesetz, Akzeptanz ausländischer Abschlüsse durch die Unternehmen und die stärkere Beteiligung von Migranten an der Anpassungsqualifizierung

Breit interessierende Fragestellungen aus diesem Themenkomplex sollen dann im kommenden Jahr weiter vertieft, hinterfragt und um anregende Ideen zur Weiterentwicklung ergänzt werden.

Wir freuen uns auf erhellende Momente, ein spannendes Gespräch und anregende Fragen bei einem Glas Wein im Anschluss.

Gäste im Dialog:

Elke Breitenbach (Die Linke)
Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales

Prof. Dr. Bernd Reissert 
Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin

Dr. Frank Schiemann 
Institut SÖSTRA, Berlin


organisiert von

in Zusammenarbeit mit


Datum/Zeit

Date(s) - 12.02.2018
19:00 - 21:30

Veranstaltungsort

Bank für Sozialwirtschaft

Kategorien


Buchung


Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Von |2018-01-15T14:14:47+00:0012. Februar 2018|Arbeit, Bildung|Kommentare deaktiviert für Zukunft der Arbeit – Elke Breitenbach im Dialoggespräch
Toggle Sliding Bar Area

Aktuelle Highlights

Beiträge

der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft bei den Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. beträgt: 120 € für Junior-Mitglieder (möglich für Personen unter 35 Jahren; mit Vollendung des 35 Lebensjahrs erhält man automatisch die natürliche Mitgliedschaft - monatlich 10 €) 298 € für persönliche Mitglieder (monatlich 20,84€ / zahlbar auch pro Quartal) 620 € für juristische Mitglieder (möglich für Unternehmen, Institutionen, Vereine usw – monatlich 51,66 € / zahlbar auch pro Quartal)