NEUBESETZUNG DES VORSTANDS

Foto: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net)

Die berliner wirtschaftsgespräche e.v. haben mit Wirkung zum 10. Mai 2022 einen neuen Vorstand. Neu in den Vorstand aufgenommen sind: Tuba Bozkurt, MdA, Dr. Ina Czyborra, MdA & stellver. Landesvorsitzende SPD Berlin, Dr. Rainer Gerding, Wirtschaftsrat der CDU, Dr. Manja Schreiner – Hauptgeschäftsführerin der Fachgemeinschaft Bau & stellv. Landesvorsitzende der CDU Berlin, Dr. Amelie Wiedemann, Co-Founder & CSO DearEmployee GmbH. Aus dem Vorstand ausscheiden werden Dr. Thilo Sarrazin und Dr. Melanie Semmer.

Frank Becker, Vorstandsvorsitzender der berliner wirtschaftsgespräche e.v. und Geschäftsführender Gesellschafter / President & CEO “Collonil”, begrüßt die Neubesetzung des Vorstands und sagt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit im neubesetzten Vorstand. Den Generationswechsel, den wir 2017/ 18 begonnen haben, spiegelt sich in der Neubesetzung wieder. Die Vielfalt der Berliner Stadtgesellschaft und politischen Landschaft zeigt sich nun – nicht nur in den Themen und Veranstaltungen der berliner wirtschaftsgespräche e.v. – sondern auch im Vorstand.“

Hierzu führt Kristina Jahn, stellv. Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin der berliner wirtschaftsgespräche e.v. und Gründerin und Mitinhaberin der Liva Estate GmbH, weiter aus: „Die innovativen Dynamiken der Stadt greifen wir seit längerem in unserem Veranstaltungsportfolio auf. Dass wir diese nun auch im Vorstand haben, freut mich sehr. Wir als berliner wirtschaftsgespräche e.v. wollen die Zukunft für ein innovatives Berlin mitgestalten und Themen wie Energiewende, Stadtentwicklung aber auch Bildung und kulturelle Vielfalt prägen. Hierfür stehen wir seit langem und wird uns mit dem neuen Vorstand gelingen!“

© Fotograf Tobias Koch