zum Thema

Ohne Kollaboration keine Innovation? Wie aus einer Notlage eine Chance wird

Kaum eine andere Branche stand im vergangenen Jahr so stark im Fokus der Öffentlichkeit, wie die pharmazeutische Industrie. Voller Erwartung und mit großer Hoffnung haben wir dem COVID-19 Impfstoff, wie auch einer Therapie, entgegengefiebert.

Um den Erwartungen gerecht zu werden, waren nicht nur innerhalb der Pharmaunternehmen, sondern auch industrieübergreifend viele Veränderungen notwendig. Veränderungen in der Art und Weise der Zusammenarbeit, Veränderungen in der Projektgestaltung und Veränderungen in den Innovationsprozessen. Kollaboration spielt darin eine ausschlaggebende Rolle, denn sie ist es, die einer zutiefst kompetitiven Branche ermöglicht hat, in einer extrem herausfordernden Situation erfolgreich und nachhaltig zusammenzuarbeiten.

Freuen Sie sich mit uns auf die nächste Veranstaltung der Collaboration Talks, in der wir gemeinsam mit

 

 

Peter Albiez, Vorsitzender der Geschäftsführung von Pfizer Deutschland

 

 

 

darüber sprechen werden, welche Chancen sich aus der aktuellen Krise ergeben haben und welche Lehren für die Zukunft daraus gezogen werden können.

Moderation:

 

 

                     Britta Posner, Founder & Director The Collaboration Practice

 

 


 

//// //// // / BITTE BEACHTEN SIE, dass dies gleichzeitig eine Aufzeichnung eines Live-Podcasts ist.

Sie haben wie immer die Möglichkeit, aktiv an der Diskussion teilzunehmen. Bei der Buchung der Veranstaltung muss die Emailadresse des/ der TeilnehmerIn hinterlegt sein, die an der Veranstaltung teilnehmen wird. Wir verschicken 24 h vor dem Termin einen Link zu dem persönlichen Konferenzraum.


Datum/Zeit

Date(s) - 27.01.2021
16:30 - 18:00

Kategorien


Buchung


Ticket-Typ Preis Plätze
Mitglieder €5,00
Nichtmitglieder €10,00

Rechnungsadresse

Felder mit * sind Pflichtfelder

Falls keine Mitgliedsnummer / Kundennummer vorliegt, dieses Feld bitte einfach leer lassen.