Referent:

Prof. Dr. Peter Fissenewert
Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Buse Hebere Fromm  

2005 erhielt er eine Professur für Wirtschaftsrecht. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Gesellschaftsrecht, Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz sowie Compliance-Beratung und Managerhaftung. Er zählt zu den führenden Beratern und Autoren in diesen Bereichen und nimmt regelmäßig als Redner an hochkarätigen Fachveranstaltungen teil.

Kaum ein Tag vergeht, an dem die Medien nicht über spektakuläre Compliance-Verstöße berichten, auch über Verstöße im Mittelstand. Eine aktuelle Studie zum Thema „Erfolgsfaktoren im Mittelstand“ zeigt, dass das Thema Compliance-Management-Systeme im Mittelstand immer wichtiger wird. Banken, Beteiligungsgesellschaften und Versicherungen verlangen zunehmend mehr den Nachweis geeigneter Strukturen, die erkennen lassen, dass das Unternehmen compliant ist, also die Risiken „im Griff“ hat.

Ein ideales Instrument zum Nachweis hierfür bietet der neue ISO Standard 19600, der erstmals auch international zertifiziert werden kann.

Compliance bietet erhebliche Chancen. Ein wirksames Compliance-Management-System beugt erheblichen Haftungsrisiken vor. Zudem werden funktionierende Compliance-Management-Systeme mehr und mehr auch bei Ausschreibungen gefordert. Nicht zuletzt stellen funktionierende Compliance-Management-Systeme einen erheblichen Image- und Wettbewerbsvorteil dar.

Professor Fissenewert wird über die aktuellen Entwicklungen ebenso sprechen wie über Instrumente, Compliance in Unternehmen zu implementieren oder sogar nach ISO 19600 zu zertifizieren.


Datum/Zeit

Date(s) - 10.11.2016
09:00 - 11:00

Veranstaltungsort

Buse Heberer Fromm

Kategorien


Buchung


Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.