In dieser digitalen Veranstaltung diskutieren wir über die allgemeinen mittel- und langfristigen Auswirkungen der Krise auf die deutsche ökonomische Wettbewerbsfähigkeit und mögliche Maßnahmen zur Abmilderung der negativen Konsequenzen des Lock Downs. Darüber hinaus sollen auch mögliche, vor allem sozial verträgliche Strategien zur Refinanzierung der geleisteten Ausgaben und Soforthilfen besprochen und deren Wirksamkeit während und nach der Krise evaluiert werden. Selbstverständlich steht unser heutiger Gast, Herr Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D., für Fragen und Anmerkungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Verfügung.

 

Im Gespräch mit:

 

 

Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D. – Präsident Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung Berlin (DIW Berlin) und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin

 

 

 

Moderation:

 

 

Kristina Jahn – Geschäftsführerin berliner wirtschaftsgespräche e.v.

 

 

 

 


//// //// // / BITTE BEACHTEN SIE, dass dies eine digitale Veranstaltung ist.

Bei der Buchung der Veranstaltung muss die Emailadresse des/ der TeilnehmerIn hinterlegt sein, die an der Veranstaltung teilnehmen wird. Wir verschicken 24 h vor dem Termin einen Link zu dem persönlichen Konferenzraum.


Organisiert von


Datum/Zeit

Date(s) - 14.09.2020
09:00 - 10:15

Kategorien


Buchung


Ticket-Typ Preis Plätze
Mitglied-Ticket €5,00
Nichtmitglied-Ticket €10,00

Ihre Angaben für die Rechnung

Felder mit * sind Pflichtfelder

Falls keine Mitgliedsnummer / Kundennummer vorliegt, dieses Feld bitte einfach leer lassen.