Thema: Recht auf Home Office

Die aktuelle Covid-19 Pandemie betrifft uns alle auch auf ganz persönlicher Ebene und so ist ein lösungsorientiertes Zusammenspiel zwischen Politik und Unternehmen für ein erfolgreiches Fortbestehen der deutschen Wirtschaft unabdingbar. In diesem Zusammenhang wird aktuell auch über die weitere Anwendung und Ausweitung des Home Office auch nach der Krise, beziehungsweise über ein allgemeines “Recht auf Home Office” diskutiert, insbesondere durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Für einen Austausch zu relevanten Fragestellungen bezüglich unter anderem rechtlicher und organisatorischer Herausforderungen, steht heute der verantwortliche Staatssekretär Björn Böhning in unserer beliebten Veranstaltungsreihe zur Verfügung.


 

Unser Gast:

 

 

Björn Böhning – Beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

 

 

 

 

Moderation:

 

 

Kristina Jahn – Geschäftsführerin berliner wirtschaftsgespräche e.v.

 

 

 

 


//// //// // / BITTE BEACHTEN SIE, dass dies eine digitale Veranstaltung ist.

Bei der Buchung der Veranstaltung muss die Emailadresse des/ der TeilnehmerIn hinterlegt sein, die an der Veranstaltung teilnehmen wird. Wir verschicken 24 h vor dem Termin einen Link zu dem persönlichen Konferenzraum.


Organisiert von:


Datum/Zeit

Date(s) - 28.07.2020
10:00 - 11:00

Kategorien


Buchung


Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.