Konzert – Kammerakademie Potsdam gemeinsam mit Elena Bashkirova

„2017 feiern wir 500 Jahre Reformation. Zu diesem Anlass widmet sich die Kammerakademie Potsdam der „Reformationssinfonie“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, der in Potsdam und Berlin lebte und wirkte. Das Werk ist ein Denkmal für Luther und den Protestantismus, geschmückt mit sakralen Elementen. Zwei Klavierkonzerte von Mozart runden das Programm ab.

Erleben Sie die Kammerakademie Potsdam gemeinsam mit  Elena Bashkirova am Klavier unter der Leitung von Antonello Manacorda

 
Mendelssohn Bartholdy:  Ouvertüre zum Oratorium »Paulus«
Mozart:   Konzert für Klavier und Orchester Nr. 21 C-Dur KV 467
Mozart:   Konzert für Klavier und Orchester Nr. 13 C-Dur KV 415
Mendelssohn Bartholdy:  Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 107 »Reformation«

 

 

Im Anschluss an das Konzert freuen wir uns sehr, Elena Bashkirova zu unserem Künstlergespräch begrüßen zu dürfen. Frau Bashkirova wird über das Jerusalem International Chamber Music Festival berichten. Das Festival, deren Leitung sie inne hat, ist seit 2012 auch im Jüdischen Museum Berlin zu Gast.

Der Erlös des Kartenverkaufs wird dem Jerusalem Chambers Musik Festival zur Verfügung gestellt.

 

 

 


In Zusammenarbeit mit:


Datum/Zeit

Date(s) - 12.10.2017
20:00 - 23:00

Veranstaltungsort

Philharmonie/ Kammermusiksaal

Kategorien


Buchung


Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Von |2017-10-11T10:21:34+02:0012. Oktober 2017|Kommentare deaktiviert für Konzert – Kammerakademie Potsdam gemeinsam mit Elena Bashkirova
Toggle Sliding Bar Area