Kommunikation gestern, heute, morgen – die berliner wirtschaftsgespräche laden in der Reihe „Kultur vor Ort“ ein, das Museum für Kommunikation Berlin und seine Sonderausstellung „Like you – Freundschaft im digitalen Zeitalter“ zu besuchen. Nach der Führung durch die Ausstellung stellt Frau Anja Schaluschke, Direktorin des Museums, im Gespräch Geschichte und Arbeit des Museums vor.

Begrüßung: Kerstin Lassnig, Vorstand berliner wirtschaftsgespräche e. V.

17:30 Uhr Führung durch die Ausstellung „Like you! Freundschaft digital & analog“

18:30 Uhr Gespräch mit Anja Schaluschke, Direktorin des Museums für Kommunikation Berlin und stellvertretende Kuratorin der Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Das Museum für Kommunikation Berlin gilt als das älteste Postmuseum der Welt. 1872 gab Generalpostmeister Heinrich von Stephan den Anstoß zur Gründung. Ein Vierteljahrhundert später, 1898, erhielt das damalige Reichspostmuseum sein repräsentatives Gebäude an der Leipziger Straße, bis heute Sitz des Museums. Der Kaiser lobte zur Eröffnung: „würdiger Styl!“ Trägerin des Museums ist heute die 1995 gegründete Museumsstiftung Post und Telekommunikation. Sein Auftrag, die historische Entwicklung des Post- und Fernmeldewesens in ihren vielfältigen Ausprägungen zu dokumentieren, erweiterte sich im Laufe der Zeit zu: Die Herkunft, die Entwicklung und die Perspektiven der Informationsgesellschaft erleb- und begreifbar machen. Es geht nicht nur um Post und Telefon, sondern um Kommunikation im Wandel der Zeiten: der Umgang mit Zeichen, Codes und Medien und die daraus entstehenden Veränderungen im privaten wie im öffentlichen Leben. Neben der Dauerausstellung beleuchten dabei Wechselausstellungen die unterschiedlichen Aspekte von Kommunikation.

Die aktuelle Sonderausstellung „Like you! Freundschaft digital & analog“ fragt danach, wie sich Freundschaft in unserem digitalen Zeitalter entwickelt. Durch die Digitalisierung ist unsere Kommunikation einfacher, schneller und intensiver geworden, gerade auch mit Freunden und Freundinnen. Was bedeutet uns Freundschaft? Was ist Freundschaft heute? Wo und wie finden wir heute Freunde? Wann wird aus „Kontakten“ „Freundschaft“? Wie haben Smartphones und soziale Netzwerke unsere Vorstellungen von Freundschaft verändert? Wie wirken sich die digitalen Kommunikationsformen auf die analogen Beziehungen aus?

Wir laden Sie zu einer Führung durch die Sonderausstellung „Like you! Freundschaft digital & analog“ ein. Im Anschluss daran stellt Frau Anja Schaluschke, Direktorin des Museums für Kommunikation Berlin, im Gespräch im Museumscafé die Geschichte und Arbeit des Museums vor.

Weitere Informationen zum Museum für Kommunikation Berlin und zur Ausstellung „Like you!“.

Wir danken dem Museum für Kommunikation Berlin herzlich für die Einladung.

Die Anzahl der Teilnehmer/-innen ist beschränkt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.


Datum/Zeit

Date(s) - 11.02.2020
17:30 - 19:30

Veranstaltungsort

Museum für Kommunikation Berlin

Kategorien


Buchung


Ticket-TypPreisPlätze
Mitglieder€10,00
Nichtmitglieder€15,00

Ihre Angaben für die Rechnung

Felder mit * sind Pflichtfelder

Falls keine Mitgliedsnummer / Kundennummer vorliegt, dieses Feld bitte einfach leer lassen.