Wissenschaft im Dialog mit der Gesellschaft. Die Humboldt-Universität ist einer der vier Partner des Humboldt Forums. Im Humboldt Labor präsentiert sie ihre historischen Sammlungen, stellt aktuellen Forschungen vor und lädt zur Diskussion über Fragen unserer Zeit. Die berliner wirtschaftsgespräche laden zu einer Führung durch die Auftaktausstellung „Nach der Natur“ ein. Erfahren Sie dabei auch mehr über die Arbeit des Humboldt Labors.

Begrüßung:

Kerstin Lassnig, Vorstand berliner wirtschaftsgespräche e. v.

Führung & Gespräch:

Bastian Herbst, Kurator für Outreach, Humboldt Labor im Humboldt Forum / Humboldt-Universität zu Berlin

„Nach der Natur“ – in ihrer Auftaktausstellung im Humboldt Forum geht die Humboldt-Universität den gesellschaftlichen Ursachen und Wechselwirkungen der globalen Umweltveränderungen nach: Wie verändern wir mit unserer Lebensweise die Natur bis in die „geologischen Tiefenschichten des Planeten“? Und inwieweit bedrohen Klimawandel und die Zerstörung von Ökosystemen nicht nur unsere natürliche Existenzgrundlage, sondern verändern auch die politischen und sozialen Strukturen von Gesellschaften? In „Form einer modernen Wunderkammer“ versammelt die Ausstellung zu diesen Fragen aktuelle Forschungsansätze aus verschiedenen Disziplinen und setzt sie anhand von Objekten aus den Sammlungen und Archiven der Universität zu historischen Forschungsperspektiven in Beziehung.

Das Humboldt Labor ist der Beitrag der Humboldt-Universität zum Humboldt Forum. Es versteht sich als Ort des Austauschs zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. In wechselnden Ausstellungen werden aktuelle Forschungsvorhaben und -Ergebnisse vorgestellt sowie die historischen Sammlungen und Archive der Universität gezeigt. Der verbindende Anspruch ist die gemeinsame Diskussion zu „drängenden Fragen unserer Zeit“.

Herr Bastian Herbst, Kurator des Humboldt Labors der Humboldt-Universität, führt uns durch die Auftaktausstellung „Nach der Natur“ und stellt dabei die Arbeit und Ziele des Humboldt Labors vor.

Im Anschluss an die Führung können Sie die Ausstellung weiter individuell erkunden. Und wir empfehlen auch den Besuch der Dachterrasse mit ihrem Ausblick auf die Stadtmitte – für den Besuch der Terrasse ist ein Zeitfenster-Ticket erforderlich, das Sie hier kostenfrei buchen können. Ausstellung und Dachterrasse haben an dem Tag bis 20 Uhr geöffnet, die Führung geht etwa 1,5 h.

Weitere Informationen zum Humboldt Labor und zur Ausstellung hier.

Treffpunkt: in der Passage (bei der Drehtür)

Die Anzahl der Teilnehmer/-innen ist auf 15 beschränkt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.


Wir danken Herr Bastian Herbst und dem Humboldt Labor herzlich für die Einladung zur Führung.

Für die Führung gelten die aktuellen Corona-Hygieneregeln des Humboldt Forums. Bitte informieren Sie sich vorher auf dessen Homepage.


Datum/Zeit

Date(s) - 14.09.2022
17:00 - 18:30

Veranstaltungsort

Humboldt Forum

Kategorien


Buchung


Tickets

Ticket-Typ Preis Plätze
Mitglieder €5,00
Nichtmitglieder €10,00

Registration Information

Rechnungsadresse

Felder mit * sind Pflichtfelder

Falls keine Mitgliedsnummer / Kundennummer vorliegt, dieses Feld bitte einfach leer lassen.

Payment and Confirmation