Die Zunahme der Schadenersatzklagen gegen Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte hat sich in den letzten Jahren wieder deutlich verstärkt. Härtere Gesetze, aggressive Gesellschafter und ambitionierte Staatsanwälte – nie war das Risiko für Führungskräfte so groß, für unternehmerische Schieflagen zur Kasse gebeten zu werden. Früher undenkbar, werden neuerdings sogar Haftstrafen gefordert. Sind wir an einem Punkt angelangt, an dem aus der notwendigen Haftungsverantwortung für Entscheidungsträger ein existenzbedrohendes Risiko geworden ist?

Gibt es Möglichkeiten, sich gegenüber diesen Haftungsrisiken abzusichern oder vorzubeugen? Was ist, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist?

Peter Fissenewert wird über die aktuellen Entwicklungen ebenso sprechen wie über Instrumente, Unternehmen und Manager zu schützen.


Referent:

 

 

Prof. Dr. Peter Fissenewert
Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Buse Heberer Fromm
Professor für Wirtschaftsrecht

 

 

 

Peter Fissenewert ist einer der führenden Anwälte in Deutschland für Gesellschaftsrecht, Risikothemen und Compliance. In diesen Bereichen hat er nicht nur die Rechtsprechung in spektakulären Prozessen begleitet, sondern auch Gesetzesinitiativen und gesellschaftliche Motive vorangebracht.

Er hat seit 2005 eine Professur für Wirtschaftsrecht. Peter Fissenewert lebt und arbeitet in Berlin und nimmt regelmäßig als Redner an hochkarätig besetzten, nationalen und internationalen Fachveranstaltungen teil.


Organisiert von:

in Kooperation mit:


Datum/Zeit

Date(s) - 09.06.2020
08:30 - 10:00

Veranstaltungsort

Buse Heberer Fromm

Kategorien


Buchung


Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.