Mittelstandsfrühstück mit Dr. jur. Gerhard Holtmeier, Vorstandsvorsitzender GASAG AG

Thema: Aktiv für eine CO2-neutrale Zukunft


Gast:

 


Dr. Gerhard Holtmeier
Vorstandsvorsitzender GASAG AG

 

 

Moderation:

 

Kristina Jahn
berliner wirtschaftsgespräche e.v.

 

 


Zur Person Dr. Gerhard Holtmeier:

23.02.1963

geboren in Freiburg i.Br.

1992–1994

Referatsleiter, Verkaufsdirektionen Nord und West, bei der Ruhrgas AG, Essen

1995–1999

Vorstandsassistent bei der Ruhrgas Energie Beteiligungs-AG, Essen

1998

Rechtsanwaltszulassung

2000–2007

Managing Director, Investmentbanking (M&A) Bereich „energy & public
sector“ bei der Sal. Oppenheim jr. & Cie KGaA, Köln

2007–2009

Vorstand für die Ressorts Vertrieb und Technik bei der VNG – Verbundnetz
Gas Aktiengesellschaft, Leipzig

2009

Rechtsanwalt, Essen

2010–2017

Vorstand für die Ressorts Energiewirtschaft, Steuern, Allgemeines Recht,
Gesellschaftsrecht und Unternehmensentwicklung (M&A) bei der Thüga
Aktiengesellschaft sowie Aufsichtsratsmitglied diverser kommunaler und
regionaler Energieversorgungsunternehmen der Thüga-Gruppe

Mitglied des Vorstandes der CONTIGAS Deutsche Energie-Aktiengesellschaft sowie Mitglied der Geschäftsführung der Thüga Management GmbH

Diverse Funktionen in deutschen und europäischen Verbänden, u.a. BDEW, VKU, Zukunft Erdgas sowie Eurogas und NGVA Europe (Brüssel).

2018

Rechtsanwalt, Starnberg

seit April 2018Vorsitzender des Vorstands der GASAG AG


Datum/Zeit

Date(s) - 18.10.2018
08:00 - 10:00

Veranstaltungsort

N.N.

Kategorien


Buchung


Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Von |2018-10-22T10:42:20+00:0018. Oktober 2018|Energiewirtschaft, Mittelstandsfrühstück, Wirtschaft|Kommentare deaktiviert für Mittelstandsfrühstück mit Dr. jur. Gerhard Holtmeier, Vorstandsvorsitzender GASAG AG
Toggle Sliding Bar Area

Aktuelle Highlights

Beiträge

der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft bei den Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. beträgt: 120 € für Junior-Mitglieder (möglich für Personen unter 35 Jahren; mit Vollendung des 35 Lebensjahrs erhält man automatisch die natürliche Mitgliedschaft - monatlich 10 €) 298 € für persönliche Mitglieder (monatlich 20,84€ / zahlbar auch pro Quartal) 620 € für juristische Mitglieder (möglich für Unternehmen, Institutionen, Vereine usw – monatlich 51,66 € / zahlbar auch pro Quartal)