Mittelstandsfrühstück mit Monika Schulz- Strelow, Präsidentin FidAR – Frauen in die Aufsichtsräte e.V.

Thema

Was hat die Frauenquote in den deutschen Aufsichtsräten bisher gebracht?

Gast


 

Monika Schulz-Strelow
Präsidentin FidAR – Frauen in die Aufsichtsräte e.V.

 

 

Moderation

 

 

Kristina Jahn
berliner wirtschaftsgespräche e.v.

 

 


Zur Person Monika Schulz-Strelow

Monika Schulz-Strelow hat als langjährige Geschäftsführerin der BAO BERLIN – International GmbH erfolgreich die Interessen der Berliner Wirtschaft weltweit vertreten. Seit 2006 setzt sie viele der Arbeitsbereiche mit ihrem eigenen Unternehmen b.international group fort. Frau Schulz-Strelow betreut mit ihren Netzwerkpartnern Investoren aus dem In- und Ausland und berät internationale Wirtschaftsförderungsgesellschaften.

Sie ist seit 2012 Mitglied im Verwaltungsrat der Deutschen Klassenlotterie Berlin und seit Januar 2015 Mitglied des Kuratoriums der RAG Stiftung.

Ehrenamtlich engagiert sich Monika Schulz-Strelow u. a. seit 2005 in der Initiative „Frauen in die Aufsichtsräte“ und ist Gründungsmitglied und Präsidentin des 2006 gegründeten Vereins FidAR – Frauen in die Aufsichtsräte e.V. Mit FidAR setzt sie sich erfolgreich für die nachhaltige Erhöhung des Frauenanteils in deutschen Aufsichtsräten ein. Am 7. März 2013 wurde Monika Schulz-Strelow für ihr Engagement von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Anfang 2016 wurde sie vom manager magazin zu den 50 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft gewählt und Januar 2017 erneut zu den 75 Spitzenfrauen der deutschen Wirtschaft.


organisiert von

in Zusammenarbeit mit


Datum/Zeit

Date(s) - 08.05.2018
08:00 - 10:00

Veranstaltungsort

Berlin Capital Club

Kategorien


Buchung


Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Von |2018-05-07T12:25:56+02:008. Mai 2018|Kommentare deaktiviert für Mittelstandsfrühstück mit Monika Schulz- Strelow, Präsidentin FidAR – Frauen in die Aufsichtsräte e.V.