Radtour auf der FUSSBALL ROUTE BERLIN zum Berliner Olympiagelände (Olympiapark)

Die Olympischen Spiele 1936 fanden in diesen Tagen vor 80 Jahren statt.

Auf unserer Fahrradtour entlang der FUSSBALL ROUTE BERLIN haben Sie die Gelegenheit historische Sportstätten im Olympiapark am Olympiastadion in Augenschein zu nehmen und viel über die wechselvolle Sportgeschichte Berlins zu hören und zu erfahren.

Im Teilnahmepreis inkludiert sind neben der geführten Tour die Auffahrt auf den Glockenturm am Olympiastadion und Ausklang bei Kaffee und Kuchen. Bitte beachten Sie, dass Sie ein eigenes Fahrrad mitbringen müssen!

 Kennen Sie schon die BERLINER FUSSBALL ROUTE?

Wir wollen eine Teilstrecke der FUSSBALL ROUTE BERLIN gemeinsam ,mit Ihnen “abradeln”. An Haltepunkten werden Sie Interessantes und Kurzweiliges über die Geschichte des Sports, und insbesondere des Fußballs, in Berlin erfahren:

Auch im Sport spiegeln sich gesellschaftliche, geschichtliche und politische Entwicklungen der Stadt Berlin wieder. Auf der Radtour werden Sie u.a. von der Fußball- WM 2006, Sepp Herberger und Hans Rosenthal hören.

Begrüßung:

Thomas Härtel                            

Vizepräsident d. Landessportbund Berlin  Staatssekretär a.D.

Claudia Häuser-Mogge

Berliner Wirtschaftsgespräche e.V.

Dr. Thomas Schneider und Daniel Küchenmeister                      

Initiatoren der FUSSBALLROUTE BERLIN

Startpunkt:

Vor dem Haupteingang des Baumarkts am Kurfürstendamm 129a, 10711 Berlin; Nähe Halenseebrücke und S-Bahnhof Halensee

Endpunkt:

Glockenturm am Olympiastadion; S-Bahnhof Pichelsberg oder U-Bahnhof Olympiastadion

Die Route führt vom S-Bahnhof Halensee durch Grunewald und entlang des Messegeländes mit Zwischenstopp am Mommsenstadion zum Olympiagelände. Dort haben wir die Gelegenheit historische Gebäude im Olympiapark zu sehen, die für die Olympischen Spiele 1936 errichtet wurden. In der Zeit des Kalten Krieges waren dies die Sportanlagen der Britischen Allierten und für die Berliner nicht zugänglich.

Unser Ziel ist  der Glockenturm. Dort haben Sie die Möglichkeit hinaufzufahren und die Aussicht über die Stadt und das Olympiagelände zu genießen. In der Langemarckhalle ist eine Ausstellung zu den Olympischen Spielen 1936 mit vielen Fotos und Filmen zu sehen. In Kürze soll hier das neue Berliner Sportmuseum entstehen. Die Tour wird bei Kaffee und Kuchen sowie Gesprächen am Fuße des Glockenturms ausklingen.

In der Teilnahmegebühr ist neben der Radtour die Auffahrt auf den Glockenturm und ein Kaffee- und Kuchengedeck pro Person inkludiert. Dauer der Veranstaltung ca. 4 Stunden; davon ca. 2 Stunden auf dem Rad.

Die Tour wird in ein oder zwei Gruppen à 15 Personen mit jeweils einem Guide (vorne) und einer Begleitperson ( hinten) gemeinsam gefahren.

  • Die Tour wendet sich an erfahrene Radfahrer ab 18 Jahren.
  • Jeder Teilnehmer wird gebeten sich an die Straßenverkehrsordnung zu halten.
  • Bitte bringen Sie Ihr eigenes Fahrrad (für Notfall Flickzeug) mit.
  • Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir das Tragen eines Sturzhelmes und einer Sicherheitsweste.
  • Im Teilnahmepreis inkludiert sind neben der geführten Tour die Auffahrt auf den Glockenturm am Olympiastadion und Ausklang bei Kaffee und Kuchen.
Die kostenfreie Absage der Teinahme ist nach Anmeldung bis zum 13.09.2016 möglich.

Datum/Zeit

Date(s) - 17.09.2016
14:00 - 23:00

Veranstaltungsort

vor dem Baumarkt

Kategorien

Von |2016-09-14T12:20:43+02:0017. September 2016|Kommentare deaktiviert für Radtour auf der FUSSBALL ROUTE BERLIN zum Berliner Olympiagelände (Olympiapark)
Toggle Sliding Bar Area