Tagtäglich müssen sich Arbeitgeber mit Reiserückkehrern, Corona-Verdachtsfällen und gegebenenfalls auch Quarantäneanordnungen beschäftigen. Auch spürt man bei Arbeitnehmern, dass die erste Bereitschaft im Homeoffice tätig zu sei, nun etwas schwindet.

Dr. Dietmar Müller-Boruttau erläutert im ersten Teil dieses Workshops Arbeitsrecht die unterschiedlichen rechtlichen Rahmenbedingungen bei Reisen in ein Nichtrisikogebiet und ein Risikogebiet, das Verhältnis von Urlaubsanspruch und Entgeltfortzahlung sowie Urlaubsanspruch und Quarantäneanordnung. In dem zweiten Teil des Workshops stellt Dr. Dietmar Müller-Boruttau die wesentlichen Regelungen dar, die für eine rechtssicher Vereinbarung mit Betriebsräten beziehungsweise  Arbeitnehmern erforderlich sind, damit die Homeoffice Tätigkeit weiter attraktiv bleibt.


Referent:

 

 

 

Dr. Dietmar Müller-Boruttau – Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

 

 


//// //// // / BITTE BEACHTEN SIE, dass dies eine digitale Veranstaltung ist.

Bei der Buchung der Veranstaltung muss die Emailadresse des/ der TeilnehmerIn hinterlegt sein, die an der Veranstaltung teilnehmen wird. Wir verschicken 24 h vor dem Termin einen Link zu dem persönlichen Konferenzraum.


Organisiert von:

in Kooperation mit:

 


Datum/Zeit

Date(s) - 06.10.2020
09:00 - 10:00

Kategorien


Buchung


Ticket-Typ Preis Plätze
Mitglieder €10,00
Nichtmitglieder €15,00

Ihre Angaben für die Rechnung

Felder mit * sind Pflichtfelder

Falls keine Mitgliedsnummer / Kundennummer vorliegt, dieses Feld bitte einfach leer lassen.